„MEIN REICHTUM IST MIR NUR GELIEHEN…“

SIBYLLA AUGUSTA ZWISCHEN FREUDE, PFLICHT UND LEID

Referentin: Anna-Luise Mussanda

Markgräfin Sibylla Augusta war eine fromme Frau. Schon als junge Ehefrau bat sie auf Wallfahrten um gesunde Rückkehr ihres Mannes von seinen Feldzügen. Ihre karitativen Aktivitäten sorgten für Gesprächsstoff. In Rastatt erbaute sie die Einsiedelner Kapelle, in Favorite die Magdalenenkapelle. Die seltene Gelegenheit, die Magdalenkapelle zu besuchen, ermöglicht einen ungewöhnlichen Blick auf das Wirken der Markgräfin.

 

Termine

Mittwoch, 01. Nov. 14:30 Uhr

RastattEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

rastattThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

Zurück