ES FEHLTE NICHTS, WAS FEINER LEBENSART ENTSPRICHT

MARTIN LUTHER ALS SCHLOSSBESUCHER

Referentin: Heiner Grombein, Sebastian Klusak oder Reinhard Störzner

„Wir erfreuten uns angenehmer Konversation, aßen und tranken … und besichtigten alle Schönheiten, die jene königliche … Burg zu bieten hat.“ So schreibt Martin Luther von seinem Besuch im Schloss 1518. Wozu kam er, kurz nach dem Thesenanschlag in Wittenberg, nach Heidelberg? Bei dieser Führung durch Ruprechtsbau, Bibliotheksbau, Hirschgraben, Königssaal und Kapelle erlebt man das Schloss der Lutherzeit.

 

Termine

Sonntag, 29. Okt. 14:30 Uhr

HD-Einzel-TF-bis 17:30 Uhr

Preis

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €

Familie 17,50 €

plus Schlossticket

HD-GruppeTF

Gruppenpreis

108,00 bis 20 Personen
jede weitere 5,40 €
plus Schlossticket

HD-GruppeTF-nach17:30

Gruppenpreis nach 17:30 Uhr

248,00 € bis 20 Personen
jede weitere 12,40 €
Bezahlung erfolgt beim Referenten, da Schlosskasse bereits geschlossen.

Hinweis

Für Gruppen auch in englischer und italienischer Sprache buchbar

Zurück