DIE WANDMALEREIEN IM KLOSTER

UNSCHEINBARE ZEUGEN DER KLOSTERGESCHICHTE

Referent: Dr. Johannes Wilhelm

Bis heute erzählen Wandmalereien vom wechselvollen Schicksal des Klosters. Der genaue Blick auf die Details lohnt sich unbedingt: Pflanzen und Tiere schmücken viele Architekturelemente in Brunnenhaus und Kapitelsaal, Refektorium und Klosterkirche. Doch auch der Umgang mit den Wandmalereien in nachklösterlicher Zeit ist Thema des Rundgangs, bis hin zu den frühen Restaurierungen.

Termine

MaulbronnEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €
Familien 35,00 € (ohne Mitmachaktionen)
Gruppen 12,60 €
(p. P. ab 20 Personen)

... >>

FREIHEIT - WAHRHEIT - EVANGELIUM REFORMATION IN WÜRTTEMBERG

EINE FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG

ReferentIN: Barbara Thieme

Fachkundig begleitet durch die Ausstellung vom 14. September 2017 bis 19. Januar 2018: Kloster Maulbronn ist ein zentraler Ort der Reformation in Württemberg.

Bis auf den heutigen Tage hat sich hier die in der Reformationszeit gegründete Klosterschule, als evangelisch-theologisches Seminar erhalten. Außergewöhnlich an Maulbronn ist zudem, wie unverändert dadurch die eindrucksvolle Klosteranlage geblieben ist.

 

Termine

MaulbronnEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €
Familien 35,00 € (ohne Mitmachaktionen)
Gruppen 12,60 €
(p. P. ab 20 Personen)

... >>

VORTRAGREIHE ZUM JUBILÄUMSJAHR "ÜBER KREUZ"

Vertiefung und Einblick in den aktuellen Stand der Forschung bietet diese Vortragsreihe mit namhaften Historikerinnen und Historikern. Die Vorträge begleiten die Ausstellung „Reformation in Württemberg“, eine Kooperation mit dem Hauptstaatsarchiv Stuttgart.

WÜRTTEMBERG UM 1500. LAND UND LEUTE AM VORABEND DER REFORMATION

Referent: Prof. Dr. Peter Rückert, Referatsleiter im Hauptstaatsarchiv Stuttgart und Honorarprofessor an der Universität Tuübingen

TERMIN: Mittwoch, 8. Nov. 19.00 Uhr

 

DIE REFORMATION IN WÜRTTEMBERG UND MARTIN LUTHER

Referent: Prof. Dr. em. Hermann Ehmer, ehemaliger Leiter des Landeskirchlichen Archivs Stuttgart

TERMIN: Mittwoch, 15. Nov. 19.00 Uhr

 

ZUR STUNDENLITURGIE IN DEN WÜRTTEMBERGISCHEN KLÖSTERN

Referent: Prof. Dr. Andreas Odenthal, Universitat Tübingen

TERMIN: Mittwoch, 22. Nov. 19.00 Uhr

 

KLOSTER UND LANDESHERR: HERZOG ULRICH IN MAULBRONN

Referent: Dr. Erwin Frauenknecht, Hauptstaatsarchiv Stuttgart

TERMIN: Mittwoch, 29. Nov. 19.00 Uhr

 

DIE KLÖSTER MAULBRONN, BEBENHAUSEN UND ALPIRSBACH IN DER REFORMATION

Referentinnen: Dr. Petra Pechacek, Konservatorin der Staatlichen Schlosser und Gärten Baden-Württemberg, Alma-Mara Brandenburg M. A., ehemalige Projektleiterin im Hauptstaatsarchiv Stuttgart und Elena Hahn M.A., Staatliche Schlosser und Gärten Baden-Württemberg

TERMIN: Mittwoch, 6. Dez. 19.00 Uhr

Termine

Preis

kostenlos

 

Hinweis

Vortragsort: Medienraum (1. OG Infozentrum)

Nähere Informationen zu den einzelnen Vorträgen im Terminkalender unter www.kloster-maulbronn.de

... >>

EINE WEINPROBE MIT "MARTIN UND KÄTHE LUTHER"

Referenten: Rainer und Mechthild Köpf

Luther leibhaftig: Das ist das Konzept dieser Weinprobe mit dem „Ehepaar Martin und Käthe Luther“.

Der Abend rankt sich um fünf Weine, die in Luthers Leben eine Rolle gespielt haben – und zeigt den eologen und großen Reformator als Menschen aus Fleisch und Blut, als Ehemann der klugen Katharina von Bora – und als Genießer!

Natürlich gibt’s die fünf Weine auch zum Probieren.

 

Termine

Preis

19,00 € pro Person (inkl. Weinprobe) (keine Gruppenermäßigung)

 

... >>