Themenjahr 2017 – Über Kreuz

Reformation und Gegenreformation

MANNHEIM – DAS NEUE JERUSALEM

RELIGION IN DER KURPFALZ

Referentin: Dr. Ralf Wagner, Ute Napp oder Dr. Birgit Maul

Die Herrscher der Kurpfalz hatten sich der Reformation angeschlossen, aber als 1685 der Kurfürst ohne Thronfolger starb, fiel die Herrschaft an das katholische Pfalz-Neuburg. 1720 verlegte Kurfürst Carl Philipp die Residenz nach Mannheim – und der katholische Hof wurde von den Mannheimern argwöhnisch beobachtet. Die Führung durch die kaiserlichen Appartements und die Schlosskirche folgt den Spuren dieser Zeit

 

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

Hinweis

auch für Gruppen buchbar

mehr >>

DIE PREDIKANTEN MIT GEHEUL / FLIEGEN DAVON WIE KAUTZ VNND EÜL

MIT DEM HOFPREDIGER DURCH DAS SCHLOSS

Referentin: Sebastian Klusak oder Roland Muller

Joseph Anton Sambuga war Hofprediger und Prinzenerzieher unter Pfalzgraf Max Joseph. Nun ist er dabei, der Großherzogin Stéphanie seine Aufwartung zu machen. Auf seinem Weg durch das Schloss und in die Schlosskirche erzählt er, warum es die Residenz ohne die Auseinandersetzung zwischen den Konfessionen so nicht geben würde. Und warum das Schloss ohne Jesuitenorden weder Sternwarte noch Blitzableiter hätte.

 

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

Hinweis

auch für Gruppen buchbar

mehr >>

Themenjahr 2018 – Von Tisch und Tafel

Essen und Trinken in Burgen, Klöstern und Schlössern

EINGEMACHTES KALBFLEISCH ZUM MITTAGSMAHL

TAFELKULTUR IM 18. JAHRHUNDERT

Referent: Dr. Gabriele Gerigk, Melanie Kastner oder Dr. Birgit Maul

Essen bei Hofe war immer mehr als nur Nahrungsaufnahme.

Zeremonien und ausgekügelte Sitzordnung, Hofämter wie der Vor- oder Aufschneider, der Reichtum an Gerichten und kostbaren Tafelgerät - all das machte die höfische Tafel zu einem symbolischen Auftritt.

Das erlebt man bei diesem Gang durch die Schlossräume und hört außerdem von den Lieblingsspeisen prominenter Kurpfalz-Besucher: der Familie Mozart.

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

HEISS, BEGEHRT, EXOTISCH

KAFFEE UND SCHOKOLADE IN DER BAROCKZEIT

Referent: July, Sjöberg, Yvonne Schwegler oder Dr. Birgit Maul

Kaffee und Schokolade waren im Barock exotisch und neu. Sie begannen ihren Siegeszug an den Höfen. Kurfürstin Elisabeth Augusta entwickelte sich schnell zur leidenschaftlichen Kaffeeliebhaberin.

Das Kaffeemädchen erzählt von den neuen Sitten und zeigt kostbares Geschirr, eigens für diese modischen Getränke erfunden - ein unterhaltsamer Gang durch die Kulturgeschichte des Alltags.

Termine

mannheimThemenAuftrittEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €
Familien 35,00 €

mannheimThemenAuftrittGruppe

Gruppenpreis

252,00 € bis 20 Personen

jede weitere 12,60 €
inkl. Eintritt

Hinweis

inklusive einer süßen Überraschung

mehr >>

LIEBLINGSSTÜCKE

EINE LEBENDIGE KUNSTBETRACHTUNG IN DER MITTAGSPAUSE

Referent: Dr. Uta Coburger oder Sabine Adler M.A.

Die Ausstellung des Mannheimer Schlosses birgt viele Kostbarkeiten und Besonderheiten. welche Geschichte erzählt eine Tapisserie, eine Schneckenmuschel, eine Uhr oder der Stuck im Treppenhaus?

An jedem letzten Mittoch des Monats steht ein neues Lieblingsstück im Focus.

Die Konservatorin des Mannheimer Schlosses und ihre Kollegin bieten den interessierten Besuchern einen kurzweiligen "Kunstimbiss" in der Mittagspause.

 

Termine

immer am letzen Mittwoch des Monats

 

Preis

kostenfrei

 

Dauer

1,5 Stunden

 

Teilnehmer

maximal 30 Personen

 

Anmeldung

unbedingt erforderlich

mehr >>

FRISCHER WIND IM ALTEN SCHLOSS

GROSSHERZOGIN STEPHANIE VON BADEN IN MANNHEIM

Referent: Maria Mayer, Irena Wedel oder Dr. Christoph Bühler

1803 beginnt die badische Zeit des Schlosses. Drei Jahre später zieht fürstlicher Glanz ein: Erbprinz Karl und seine Frau Stéphanie, eine Adoptivtochter Napoleons, richten das Schloss im Stil des kaiserlichen Empire ein.

1818 erhält das Land unter dem jungen Großherzog die fortschrittlichste Verfassung Deutschlans!

Es sind prägende Jahrzehnte, die man bei diesem Rundhang im Schloss und seiner Umgebung erlebt.

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

AUS DEM NÄHKÄSTCHEN GEPLAUDERT - Mannheim

MIT DER KAMMERFRAU DER KURFÜRSTIN UNTERWEGS

Referentin: Dr. Birgit Maul

Madame de Pigage ist Kammerfrau der Kurfürstin und Ehefrau des kurfürstlichen Oberbaudirektors. So erfährt sie alles, was es an Neuem gibt und kann von den Bauprojekten in Mannheim und Schwetzingen über die aktuelle Mode bis zu den neuesten Flohfallen berichten.

Weil die Kurfürstin jeden Moment vorbeikommen könnte, lernen die Gäste die Grundbegriffe des Benehmens bei Hofe.

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

Hinweis

auch für Gruppen buchbar

mehr >>