Romantik pur – die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

Schloss Heidelberg – das steht weltweit als Symbol des romantischen Deutschlands. Das Erstaunliche ist: Der Zauber funktioniert auch bei deutschen Besuchern – und sogar bei Einheimischen! Die efeubewachsenen Mauern der berühmtesten Schlossruine der Welt hoch über dem Neckartal entfalten ihren romantischen Reiz.

 

Einst war das Schloss die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz. Sie schufen sich hier ein Machtzentrum, das in seinem Glanz mit dem Kaiserhof in Prag und Wien konkurrierte. In den Kriegen des 17. Jahrhunderts wurde das Schloss zur Ruine – und nie mehr vollständig aufgebaut. Und damit begann die zweite Karriere: die des Sehnsuchtsorts für Romantiker, gleichgültig ob Poeten oder einfach nur Verliebte.

 

Den historischen Zauber des Schlosses entdecken – dafür steht das reiche Führungsprogramm. Geschichten vom Alltag auf Burg und Schloss, vom höfischen Leben zur Zeit der Kurfürsten, von der Baukunst und Kulturgeschichte: Dies sind nur einige Eckpunkte der Themen. Viele davon werden als historische Interpretationen in Kostümen der Zeit lebendig präsentiert – auch vielfältige Führungen speziell für Kinder werden angeboten.

 

Eine klassische Führung dauert ca. 1 Stunde, Themenführungen in der Regel 1,5 bis 2 Stunden,
max. 30 Teilnehmer (wenn nicht anders angegeben).

 

Eine telefonische Anmeldung ist für die Themenführungen unbedingt erforderlich. Klassische Führungen erfordern keine Anmeldung.

 

EINTRITT - SCHLOSSTICKET

Ein Preis für Bergbahn und Schloss

Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 4,00 €
Das Schlossticket beinhaltet die Hin-und Rückfahrt mit der Bergbahn zum Schloss, den Schlosshofeintritt, die Besichtigung des Großen Fasses und Schlossterrasse sowie den Eintritt in das Deutsche Apothekenmuseum.

Erhältlich an:

Schlosskassen, Bergbahnstation (Kornmarkt, Schloss), Tourist Information (Hauptbahnhof, Neckarmünzplatz, Rathaus).

Bei der "HeidelbergCard" ist das Schlossticket bereits inkludiert.

Gruppen können das Schlossticket über Heidelberg Marketing vorbestellen.

 

Tickets für Schlossführungen:

erhältlich an den Schlosskassen (Besucherzentrum oder Burgweg) zusätzlich wird das Schlossticket benötigt.

Klassische Führungen:

Erwachsene 5,00 €
Ermäßigte 2,50 €

(Tickets können auch im Vorverkauf vor Ort erworben werden)

 

 

FRÜHLINGSFEST 02.04.2017

Eröffung des Themenjahres "Über Kreuz"

 

Bergbahn Inspektion:

13.03. - 31.03.2017

Die Bergbahn ist nicht in Betrieb. Busersatzverkehr wird eingerichtet.

Weitere Infos hier

ÖFFNUNGSZEITEN

Schloss Heidelberg

Mo – So: 8.00 – 18.00 Uhr
Die Besichtigung der Schlossinnenräume ist nur im Rahmen einer öffentlichen klassischen Führung oder Themenführung möglich.

 
Deutsches Apothekenmuseum

 

1. November bis 31. März
10.00 – 17.30 Uhr
Letzter Einlass 17.10 Uhr

 

1. April bis 31. Oktober
10.00 – 18.00 Uhr
Letzter Einlass 17.40 Uhr

 

Großes Weinfass

9.00 -18.00 Uhr

Kassenschluss

17.30 Uhr

 

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

ab Hauptbahnhof Heidelberg mit Buslinie 33 bis Haltestelle Rathaus/Bergbahn, mit der Bergbahn bis Station Schloss

 
Anfahrt mit dem Auto:

Parken in der Stadt, P12 (Parkhaus Kornmarkt/ Bergbahnstation) P13 (Parkhaus Rathaus)

direkt am Schloss gibt es wenig Parkmöglichkeiten

 
Anfahrt mit dem Reisebus:

Parkplatzreservierung und Auffahrtgenehmigungen sollten vor Anreise eingeholt werden.

Busparkplatz

Wenden Sie sich bitte an www.reiseshop-heidelberg.de

Zu Fuß über Burgweg

Weg führt ab Kornmarkt (Bergbahnstation), links von Bergbahn-Gebäude steil aufwärts zum Schloss, links halten, Ende Nebeneingang mit Kasse, Strecke ca. 400 m lang

 
Zu Fuß über "Kurzer Buckel"

Weg führt ab Kornmarkt (Bergbahnstation), links von Bergbahn-Gebäude steil aufwärts zum Schloss, rechts die Stufen nehmen, Ende Schlosskasse Haupteingang

 

Eine Karte finden Sie hier.

 

GPS Koordinaten

49° 24' 38.232" N 8° 42' 55.112" E