VERFÜHRERISCHE DÜFTE

EINE „SCHNUPPERFÜHRUNG“

Referentin: Lydia Erforth

Manche der Rezepte, die Markgräfin Sibylla Augusta um 1700 für Parfums und Düfte notierte, lesen sich heute ziemlich abschreckend. Und wie roch man um 1800, zur Zeit von Napoleon und Großherzogin Stéphanie? Riechproben ergänzen den Gang durch Beletage, Porzellansammlung und Schauküche der Favorite. Es zeigt sich: Jedes Zeitalter roch anders und doch riecht, bis heute, jedes ein bisschen „französisch“!

Termine

Sonntag, 30. Juli 14:30 Uhr

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Zurück